Das Schaufenster des Stadtmacher Büros im Steinweg 37 lädt Passant:innen mit der Aktion „Gesprächsstoff zum Mitnehmen“ zur Beteiligung ein. Viele bunte Zettel mit Fragen schmücken das Schaufenster: „Was wäre eine gute Möglichkeit, um die Innenstadt lebendiger zu gestalten?“, „Welchen Ort magst du in der Coburger Innenstadt besonders gerne?“, „Was macht Coburgs Innenstadt einzigartig?“.  Ziel der Fragen ist es, die Bürger:innen zu gemeinsamen Gesprächen anzuregen. Wie der Titel, unter dem die Aktion läuft, bereits schon sagt, ist es gewünscht, dass die Zettel von den Passanten:innen mitgenommen werden. So soll nicht nur vor Ort für Gesprächsbedarf gesorgt werden, sondern auch im privaten Umfeld der Bewohner:innen.

Mit tatkräftiger Unterstützung der Coburger:innen sind wir der Frage auf den Grund gegangen, was es bedeutet eine Stadt zu machen. Die große Schaufensterfront des Stadtmacher Büros im Steinweg 37  konnte mithilfe von Post-Its mit den eigenen Ideen und Gedanken der Bürger:innen zu dieser Frage gestaltet werden.

Am Dienstag, den 31.08.2021 wurden lokale Akteur:innen eingeladen, Ihr Wissen, Ihre Anregungen und Ihre Perspektive der Coburger Innenstadt bei einem Innenstadtspaziergang mit den Stadtmachern zu teilen. Die Teilnehmer:innen des Spaziergangs wirken aktiv an der Weiterentwicklung der Innenstadt mit. Gemeinsam mit der Stadt Coburg erarbeitet das Planungsbüro Stadt + Handel im Rahmen des Fitnessprogramms ein Strategiekonzept für die Innenstadt.