Coburg ist in Corona-Zeiten um eine tolle Aktion reicher: Zusammen mit der Projektgruppe „Die Stadtmacher by Wirtschaftsförderung“ bringt Round Table 151 Coburg das erste Coburger Gastronomiequartett auf den Markt. Ein Quartettspiel mit 32 beliebten Wirts­häusern, Restaurants, Cafés, Bars und Kneipen sowie Gutscheincoupons, die beim Besuch des jeweiligen Lokals eingelöst werden können.

Es gibt viele Gewinner

In der Schublade hatten die Tabler die Idee zu ihrem Gastroquartett schon länger, nun ist es endlich soweit. So berichtet Tabler Fabian Metzner, Gestalter und Mit-Initator des Quartetts: „Mit dem Quartett möchten wir den Gastronomen in erster Linie eine Möglichkeit geben, auf ihr Lokal aufmerksam zu machen, um alte und vor allem auch neue Gäste anzusprechen. Dabei sollen die Gutscheine ein kleiner Anreiz sein, mit dem eigenen Besuch in den kommenden Monaten viele Lokale zu unterstützen.“

Spielespaß für Jung und Alt / Genießen, sparen und Gutes tun!

Auf jeder der 32 Quartett-Karten präsentiert sich ein Gastronom mit einem Foto und Infos zu verschiedenen Rubriken, und zwar Beispiel Eröffnungsjahr, Sitzplätze (innen und außen), Thekenlänge, Anzahl der Gerichte, Biersorten und Fußweg zum Markt. Gespielt werden kann die klassische Quartett-Variante oder die Trumpf-Variante, die Spielregeln dazu werden auch im Quartett erklärt. Daneben dient jede Karte gleichzeitig als Gutschein für eine bestimme Leistung. So finden sich auf den Karten gratis Getränke, 2 für 1-Gutscheine oder zusätzliche Add-ons, wie z.B. ein Aperitifcocktail, Bruscetta oder Dessert zum Hauptgericht gratis.

Von Biergärten über Cafés bis zu angesagten Bars

In Zeiten von Corona war es für die Tabler nicht ganz einfach, an die benötigten Infos zu kommen. Persönliche Gespräche oder Treffen in den Gaststätten zur Vorstellung des Projekts waren teilweise nicht möglich oder stellten mit Mundschutz und Sicherheitsabstand eine Herausforderung dar. Doch nach ca. fünf Wochen waren alle Infos und Zusagen beisammen. Die Bandbreite reicht nun von Wirtshäusern und Biergärten, stylischen Restaurants, traditionellen Pizzerien und internationalen Lokalen, über gemütliche Cafés bis hin zu angesagten Bars und Kneipen.

Wie funktioniert das Einlösen der Gutscheine?

Die Gutscheine sind bis Ende 2021 gültig und werden direkt bei der Bestellung im Lokal durch ein Kreuzchen oder Häkchen im vorgegebenen Feld auf der Karte entwertet und an den Gast zurückgegeben. Dadurch ist gewährleistet, dass mit allen Karten auch weiterhin Quartett gespielt werden kann

Gutscheine im Wert von 100€ – schnell sein lohnt sich!

Die Gutscheine im Gastronomiequartett entsprechen einem Gegenwert von über 100 € und sind bis Ende 2021 gültig. Die Erstauflage des Amberger Gastronomiequartetts ist ab Dezember 2021 zu einem Preis von 12,- EUR auf der Website www.coburger-gastronomiequartett.de  bei den meisten teilnehmenden Restaurants, in der Buchhandlung Riemann, Optik Müller, Motorrad Reinhardt, Brinarina und Wein Örtel erhältlich. Jedes Quartett wurde in einer umweltfreundlichen Papierschachtel verpackt. Auf eine zusätzliche Plastikfolie wurde verzichtet. Die Auflage der Quartetts ist auf 1.000 Stück begrenzt, der Verkauf erfolgt nur solange der Vorrat reicht. Schnell sein kann sich also lohnen…

Alles für einen guten Zweck

Mit dem Kauf eines Gastronomiequartetts etwas Gutes tut? Wir arbeiten ehrenamtlich und Dank der freundlichen Unterstützung von den Stadtmachern Coburg konnten die Produktionskosten im Vorfeld vollständig gedeckt werden, so dass wir den gesamten Erlös des Quartetts spenden können! Er fließt in die sozialen Projekte des Round Table 151 Coburg.  Wir unterstützten unter anderem die Caritas mit dem Schulmateriallager „Grünstift“.

Ziel ist es, besonders bedürftigen Kindern und ihren Familien regional, aber auch international unbürokratisch zu helfen. Dabei wird besonders darauf geachtet, dass kein Cent des bei den Benefiz-Veranstaltungen erwirtschafteten Geldes in Verwaltungsstrukturen versickert.

Die Belohnung für die vielen Stunden ehrenamtlicher Arbeit ist das Erlebnis, Kinder immer wieder vor Dankbarkeit und Freude lachen zu sehen und den Benachteiligten in unserer Gesellschaft eine Brücke zu bauen.

Weitere Infos: Alle teilnehmenden Lokale sowie weitere Infos finden sich online unter: www.coburger-gastronomiequartett.de

 

Auf dem Bild zu sehen sind: Jonas Weber (Präsident), Fabian Metzner (Vizepräsident, beide Round Table 151 Coburg), Oberbürgermeister der Stadt Coburg, Dominik Sauerteig, und Rolf Krebs (Stadtmacher by Wirtschaftsförderung).

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.