Onlinebefragung zum Radverkehrskonzept im Landkreis



Am 9. April veranstalten die Stadt Coburg zusammen mit den Stadtmachern und dem ADFC den Fahr Rad! Tag. Aber nicht nur die Stadt Coburg beschäftigt sich gerade mit dem Thema Fahrrad. Der Landkreis Coburg lässt durch das Büro für Stadt- und Regionalentwicklung Böregio ein Radverkehrskonzept für den Landkreis Coburg erstellen. Dazu sind die Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Coburg über eine Online-Befragung aufgerufen, Ihre Wünsche und Vorstellungen einzubringen. Die Beteiligung erfolgt online über den Link: www.coburg.de/umfrage-radverkehr und ist bis zum 31.03.2022 möglich.

Gefragt wird zum Beispiel danach, wie regelmäßig das Fahrrad für verschiedene Verkehrszwecke genutzt wird, nach einer Einschätzung zu den wichtigsten Handlungsbedarfen im Landkreis Coburg und welche Wegeführung gewünscht wird.

„Wir wollen das Radfahren im Landkreis Coburg als wichtigen Bestandteil der Gesamtmobilität weiterentwickeln“, so Landrat Sebastian Straubel. „Natürlich wird das Radfahren bei uns im ländlichen Raum nicht für alle immer eine Alternative sein können, wir wollen aber gute Voraussetzungen dafür schaffen, dass die Menschen bei uns gerne Radfahren.“

Allgemeine Fragen zum Radverkehrskonzept des Landkreises oder weitere Anregungen können auch an die Mailadresse radfahren@landkreis-coburg.de versendet werden.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.