Stadtmacher beim 12. Münchner Handelsimmobilientag


Die Entwicklung des öffentlichen Raumes und der Einkaufsflächen, neue Nutzungsarten sowie die Transformation der Handelsbranche – all diese Themen umtreiben derzeit viele deutsche Städte. Der 12. Münchner Handelsimmobilientag (12. M’HIT) mit dem Titel „Transformation auf Stadt- und Objektebene – Wie kann der Branchenmix neu gestaltet werden?“ am 19. Oktober 2021 hat Antworten auf bestehende Herausforderungen gegeben. Rund zwanzig Referenten waren vertreten – darunter Hanna Rancke von den Coburger Stadtmachern als Impulsgeberin für die Innenstadtentwicklung.

Der Fachtag wird jährlich von der BBE Handelsimmobilienberatung GmbH, der IPH Handelsimmobilien GmbH und der Hochschule für Wirtschaft und Umwelt Nürtingen-Geislingen/ Immobilienwirtschaft ausgerichtet und spricht Branchenvertreter:innen aus ganz Deutschland an. Spürbar war die Freude am persönlichen Austausch der Teilnehmer:innen, was durch die Präsenzveranstaltung nach langer Zeit wieder möglich war.